Seitenständer

Aus XT Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seitenständer - Sicherung (Schalter)

Der Seitenständer darf beim Fahren nicht ausgeklappt sein. Sonst hebelt es das Motorrad im ungünstigsten Fall aus und es kommt zum Sturz. Verschiedene Mechanismen - mechanische und elektrische - sollen das verhindern.

An den alten XTs (bspw. 43F) und auch an anderen Maschinen aus den Siebzigern und Achtzigern wurde der Seitenständer nicht elektrisch über einen Schalter geprüft. Ein zusätzlicher Bolzen an der Schraube, die den Seitenständer hält und lagert, spannt die Feder des Ständers in ausgeklapptem Zustand. Wird die Maschine aufgestellt, klappt der Ständer automatisch hoch. Dem TüV genügt so ein Mechanismus übrigens.

Verschiedene Ständerbolzen. Links XT 600 ohne mechanisches Einklappen, mitte mit Bolzen für mechanisches Einklappen einer unbekannten Maschine, rechts Bolzen einer 43F mit Einklapp-Bolzen und dünnerem Gewinde als bei den späteren Modellen

Fingerzeig 1: stösst man beispielsweise beim Arbeiten gegen die Maschine oder vergisst die Automatik, klappt der Ständer auch ein und das Motorrad fällt um.

Neuere Methode: der Seitenständerschalter. Ab der 2KF hat Yamaha einen Schalter angebaut, der bei eingelegtem Gang und ausgeklappten Seitenständer die Zündung unterbricht und der Motor geht aus. So wird Fahren mit ausgefahrenem Ständer verhindert.

In der Praxis funktioniert dieser Schalter altersbedingt oft nicht mehr und führt zu Unterbrechungen der Zündung beim Fahren, was sich dadurch bemerkbar macht, dass die Maschine in (manchen) Drehzahlbereichen unwilig hochdreht oder gar Aussetzer hat. In diesem Fall kann unterwegs der Stromkreis des Schalters - 2 Anschlüsse - direkt motorradseitig verbunden werden (überbrücken). Bei der 2KF passen die Stecker der offenen Leitungsenden praktischerweise sogar zusammen (Japan-Stecker), bei der 3TB ist es ein Systemstecker, der entweder abgeschnitten und zusammengedrillt oder durch einen zusätzlichen Draht verbunden werden muss.

Seitenständerschalter der XT 600 2KF. Die Anschlüsse (Japan-Stecker) lassen sich am Rahmen (kabelbaumseitig) einfach kurzschliessen, wodurch der Schalter funktionslos wird. Die Kabel befinden sich insbesondere bei der 2KF unter der Sitzbank nahe dem Regler.

Der defekte Schalter muss oft nur wieder gangbar gemacht werden, da er stark verdreckt sein kann. Reinigen und Ölen geht auch in eingebautem Zustand, wenngleich schwerer. Zum Prüfen einfach den Schalter vom Kabelbaum trennen und mit einem Multimeter auf Durchgang (Widerstandsmessung) prüfen. In eingeklapptem Zustand sollte der Schalter Durchgang haben. Manchmal ist der Schalter auch verbogen. Dann muss er gerichtet oder getauscht werden.

Die Schrauben am Seitenständer sind übrigens schwer zu öffnen. Es sind M6 Kreuzschlitz-Schrauben mit Senkkopf. Bei Austausch empfehle ich VA-Schrauben mit Innensechskant und Kupferpaste zur Montage. Die alten Schrauben gehen gut auf, wenn sie vorher mit einer Lötlampe erwärmt und dann mit dem Schlagschrauber geöffnet werden.

Ständerbolzen mit Gewinde versehen. Dort kann jetzt eine M6er Schraube verkontert werden. Diese dient dann als Federspanner und der Ständer klappt bei Entlastung hoch

Man kann eine neue Maschine mit elektrischem Schalter zurückrüsten, indem man den Anschluss für den Schalter kabelbaumseitig überbrückt und den Ständerbolzen mit einer M6er Schraube nach aussen hin verlängert.

--Steffen 12:34, 12. Aug. 2011 (CEST)



Seitenständer - Maße

Die Länge der verschiedenen Ausführungen an Seitenständern variiert. Der 3TB-Ständer ist mit 315mm ganze 20mm kürzer als der der 2KF/2NF mit 335mm.

Für besseren Stand und bei Höherlegung kann unten an den Seitenständer eine entsprechend großflächige Platte mit entsprechender Materialstärke angeschweisst werden. Die große Fussfläche sorgt für sicheren Stand, auch auf Sand und losem Untergrund, während die zusätzliche Materialstärke eine höhergelegte 3TB wieder in die Waagrechte bringt. Ist der Ständer einmal durchs Ankicken auf dem Seitenständer verbogen, ist er weich und meist ein Fall für die Tonne.

Die Ständer sind untereinander austauschbar, also kann beispielsweise an die höhergelegte 3TB auch ein 2KF-Seitenständer dran.

--Steffen 20:51, 6. Dez. 2011 (CET)

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge